Login
Tierzucht Getreidepflanzen
Tierzucht Lettland, Zemgale, Jelgavas novads

Rudeni

Die Wirtschaft Rudeņi befindet sich im südlichen Teil des Flachlandes der Region Zemgale, östlich von Bērvircava. Sie ist im Jahr 1999 gegründet worden und hat sich auf Milchrinder spezialisiert. Zurzeit werden hier mehr als 300 Milchkühe und genauso viele Kälber gezüchtet. Der zweite Bereich der Wirtschaft ist Getreidezucht. Auf den Feldern von Rudeņi wachsen auf mehr als 400 ha Wintergetreide, Sommergetreide, Raps und Mais. Um den bei der Viehzucht entstandenen Abfall zu verwerten, wurde eine moderne Biogasanlage gebaut. Die in dieser Anlage hergestellte Energie wird für die Bedürfnisse der Wirtschaft verwendet. Die Wirte nehmen aktiv an EU-Projekte teil. Dank einem der Projekte wurde ein Gebäude mit 400 Plätzen und Melkkarusell gebaut.

Fläche (ha): 250 – Getreidepflanzen, 50 – Raps, 200 – Gräser/Brache, 150 – Mais. Produktion (Tonnen pro Jahr): Getreidepflanzen – 1500, Raps – 200, Gräser/Brache – 6000, Mais – 6000. In der Wirtschaft werden 360 Milchkühe und 300 Kälber gezüchtet.

Für Kinder und Jugendliche   Entfernung von der Hauptstadt79   Saison1-12   Mit vorheriger Anmeldung Hier werden Gruppen von Touristen empfangen Hier werden individuell Reisende empfangen Mahlzeiten auf Anfrage
  Mit vorheriger Anmeldung!